Info

IMG_2002-1.jpg

198 / Unruhen in Tanger: AFRIKA, MAR, MAROKKO, TANGER, 20.02.2011: Konfrontation mit der Polizei. Tausende Menschen demonstrieren in Tanger und in ganz Marokko für demokratische Reformen zum Tag des Stolzes. Sie verlangen unter anderem den Ruecktritt der Regierung, die Aufloesung des Parlaments und eine Verfassungsreform zur Einschraenkung der Macht des Koenigs Mohammed VI. Marokko ist offiziell eine konstitutionelle Monarchie mit einem gewählten Parlament. Allerdings gibt die Verfassung dem König weitreichende Befugnisse, etwa zur Aufloesung des Parlaments und der Ausrufung des Ausnahmezustands. Zudem hat der Koenig entscheidenden Einfluss auf die Ernennung von Regierungsmitgliedern inklusive des Ministerpraesidenten. Die Bewegung des 20. Februar entstand an diesem Tag und fuehrt seitdem die Protestbewegungen im Lande. - Marco del Pra / imagetrust - Stichworte: Afrika, Marokko, Maghreb, Maroc, Tanger, Koenigreich, Koenig, Mohammed VI, Islam, islamisch, Muslim, muslimisch, Arabisch, Berber, Schwarz, Weiss, Reformen, Tag des Stolzes, Krawall, Pluenderung, pluendern, Proteste, Demonstranten, Demonstration, Demo, Polizei, Gewalt, Strassenschlacht, Steine, Stein, Demokratie, Politik, Monarchie, Monarch, Mohammed VI, Revolution, Revolte, Parlamant, Ausnahmezustand, Regierung, 20fev, 20 Februar, Bewegung, Wuerde, Konfrontation, Konflikt,

Add to Lightbox Download
Filename
20022011-IMG_2002-4.jpg
Copyright
Marco del Pra
Image Size
5616x3744 / 16.3MB
Contained in galleries
EDITORIAL REPORTAGE DOCUMENTARY
198 / Unruhen in Tanger: AFRIKA, MAR, MAROKKO, TANGER, 20.02.2011: Konfrontation mit der Polizei. Tausende Menschen demonstrieren in Tanger und in ganz Marokko für demokratische Reformen  zum Tag des Stolzes. Sie verlangen unter anderem den Ruecktritt der Regierung, die Aufloesung des Parlaments und eine Verfassungsreform zur Einschraenkung der Macht des Koenigs Mohammed VI. Marokko ist offiziell eine konstitutionelle Monarchie mit einem gewählten Parlament. Allerdings gibt die Verfassung dem König weitreichende Befugnisse, etwa zur Aufloesung des Parlaments und der Ausrufung des Ausnahmezustands. Zudem hat der Koenig entscheidenden Einfluss auf die Ernennung von Regierungsmitgliedern inklusive des Ministerpraesidenten. Die Bewegung des 20. Februar entstand an diesem Tag und fuehrt seitdem die Protestbewegungen im Lande. - Marco del Pra / imagetrust - Stichworte: Afrika, Marokko, Maghreb, Maroc, Tanger, Koenigreich, Koenig, Mohammed VI, Islam, islamisch, Muslim, muslimisch, Arabisch, Berber,  Schwarz, Weiss, Reformen, Tag des Stolzes, Krawall, Pluenderung, pluendern, Proteste, Demonstranten, Demonstration, Demo, Polizei, Gewalt, Strassenschlacht, Steine, Stein, Demokratie, Politik, Monarchie, Monarch, Mohammed VI, Revolution, Revolte, Parlamant, Ausnahmezustand, Regierung, 20fev, 20 Februar, Bewegung, Wuerde, Konfrontation, Konflikt,